Auffahrunfall vor Fussgängerstreifen

HERISAU. Bei einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen vor einem Fussgängerstreifen in Herisau entstand am Donnerstagmorgen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Eine um 8.35 Uhr von Gossau in Richtung Dorf Herisau fahrende Automobilistin hielt ihr Fahrzeug vor einem Fussgängerstreifen an und liess vier Kinder die Fahrbahn überqueren. Der nachfolgende 32-jährige Lenker realisierte dieses Manöver zu spät und prallte trotz eingeleiteter Vollbremsung gegen das Heck des vor ihm in der Fahrbahn stehenden Personenwagens. An den Fahrzeugen entstand gemäss Polizeimeldung Sachschaden von mehreren tausend Franken. Personen wurden keine verletzt. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten