Auffahrunfall führt zu massivem Stau

ST.GALLEN. Am Donnerstagnachmittag ist es auf der Zürcher Strasse zu einem Auffahrunfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Die Autofahrerin verletzte sich. Es kam zu grösseren Verkehrsbehinderungen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Fahrspur war wegen des Unfalls blockiert. (Bild: Stapo SG)

Die Fahrspur war wegen des Unfalls blockiert. (Bild: Stapo SG)

Am Donnerstag fuhr ein Lastwagenchauffeur um 15 Uhr auf der Zürcher Strasse stadtauswärts. Kurz vor der Fürstenlandbrücke übersah der 54-Jährige eine Autofahrerin, die vor dem Fussgängerstreifen angehalten hatte. Trotz einer Vollbremsung krachte es. Die 39-Jährige Automobilistin verletzte sich dabei unbestimmt und musste ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Nach dem Unfall musste die stadtauswärts führende Fahrspur für rund eine Stunde gesperrt werden. Dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen. (stapo/dwa)