Auffahrunfall am Feierabend

Drucken
Teilen

St. Gallen Auf dem Sitterviadukt der Autobahn A1 kam es am Freitag im Feierabendverkehr zu einer Auffahrkollision. Eine 58-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Gossau in Richtung St. Gallen. Auf dem Viadukt herrschte stockender Kolonnenverkehr. Beim Blick in den Rückspiegel nahm die Frau ein von hinten zügig heranfahrendes Auto wahr. Dabei erschrak sie und lenkte nach links auf die Überholspur. Dort prallte sie gegen das Heck des vor ihr fahrenden Autos eines 52-jährigen Mannes. Die Frau wurde leicht verletzt und musste sich ins Spital begeben. Die Überholspur musste für rund eine Stunde gesperrt werden. Der Sachschaden an den Autos beträgt etwa 6500 Franken. (av)