Auffahrkollision fordert Verletzten

Drucken
Teilen

Kreuzlingen Ein 41-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch mit dem Auto eines 34-Jährigen kollidiert. Dieser hielt sein Fahrzeug laut Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau verkehrsbedingt an, um einem anderen Fahrzeug den Vortritt zu gewähren. Trotz Vollbremsung kam es zu einer Auffahrkollision, bei der sich der 34-jährige Mann leicht verletzte und ins Spital gebracht wurde. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. (sro)