Auf schneebedeckter Strasse ins Rutschen geraten

ST.GALLEN. Eine Autofahrerin hat am Samstag auf der Heinrichsbadstrasse die Herrschaft über ihr Auto verloren und rutschte auf der schneebedeckten Strasse über den Rand hinaus. Beide Insassen blieben unverletzt.

Drucken
Teilen

Kurz vor 13 Uhr verlor eine Autofahrerin auf der Heinrichsbadstrasse die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Nahe der Stadtgrenze zu Herisau rutsche das Auto auf seiner Talfahrt nach einer Rechtskurve über den Strassenrand hinaus und stiess in eine Baumgruppe, wie die Stadtpolizei St.Gallen mitteilt. Dieser verhinderte auch, dass das Auto den Abhang hinunter rutschen konnte. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Am Auto entstand mittlerer Sachschaden. Gemäss Mitteilung wurde während der Bergung des Unfallautos der Verkehr kurzzeitig behindert. (stapo/maw)

Aktuelle Nachrichten