Auf Restaurant-WC eingeschlafen

HEERBRUGG. Wegen eines vermeintlichen Einbrechers hat die Angestellte eines Restaurants in der Nacht auf Samstag die Polizei alarmiert. Die Beamten fanden allerdings keinen Einbrecher vor, sondern nur einen Gast, der auf der Toilette eingeschlafen war.

Drucken
Teilen

Kurz nach 3.15 Uhr meldete sich die Angestellte bei der Kantonalen Notrufzentrale, weil sie nach Lokalschluss verdächtige Geräusche im Restaurant gehört hatte. Die Polizei durchsuchte das Restaurant und fand den Gast. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten