Auf Kokain und 1,1 Promille

ST.GALLEN. Am Mittwoch sind im Kanton St. Gallen vier Autofahrer unter Drogeneinfluss gefahren. Sie alle mussten ihren Führerausweis abgeben.

Merken
Drucken
Teilen

Eine 29-jährige Autofahrerin wurde am Mittwoch in Uznach von der Kantonspolizei angehalten. Der Drogenschnelltest fiel bei ihr belastend auf Kokain aus. Der zusätzlich durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von über 1.1 Promille. In Wildhaus wurde ein 29-jähriger alkoholisierter Autofahrer angehalten. In Rapperswil und in Lütisburg fuhren ein 37-Jähriger und ein 19-Jähriger unter Drogeneinfluss. Alle vier Autofahrer mussten ihren Führerausweis abgeben und werden bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen zur Anzeige gebracht. (kapo/tn)