Auf Kokain hinter dem Steuer

ST. GALLEN. Die Stadtpolizei St. Gallen hat am Mittwoch und Donnerstag zwei Fahrzeuglenker ohne gültigen Führerschein angehalten. Am Mittwochnachmittag kontrollierte die Stadtpolizei einen 15jährigen Töfflifahrer.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die Stadtpolizei St. Gallen hat am Mittwoch und Donnerstag zwei Fahrzeuglenker ohne gültigen Führerschein angehalten. Am Mittwochnachmittag kontrollierte die Stadtpolizei einen 15jährigen Töfflifahrer. Aufgrund seines jungen Alters wurde den Polizeibeamten klar, dass er keinen gültigen Führerschein besitzt. Er wurde angezeigt, wie es in einer Mitteilung der Stadtpolizei heisst. Gestern hielt eine Patrouille nach Mitternacht einen 32jährigen Autolenker an. Abklärungen ergaben, dass der Mann seinen österreichischen Führerschein bereits abgegeben hatte. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain. Dem Österreicher wurde im Kantonsspital St. Gallen Blut entnommen und er musste eine Urinprobe abgeben. Er wurde angezeigt und das Fahrzeug sichergestellt. (mbu)

Aktuelle Nachrichten