Auf keinen Fall eintönig

Leute

Drucken
Teilen

Es wäre falsch, zu behaupten, die Band «Fäaschtbänkler» sei eintönig. Denn in ihrem neuesten Medley-Video präsentieren die fünf jungen Männer aus dem Rheintal sage und schreibe 26 verschiedene Musikstile in gerade mal fünf Minuten – von Jamaican Folk über Chanson bis hin zu Heavy Metal. Das macht im Schnitt alle 13 Sekunden einen neuen Song. Wie schon die letzten beiden Videos erreichte auch das am vergangenen Donnerstag veröffentlichte Video innert Kürze Tausende von Klicks auf YouTube. Dafür haben die fünf Bandmitglieder auch etwas getan: «Wir haben zwei Wochen geübt und Songs geschrieben», sagt Trompeter Roman Pizio zu «20 Minuten». Der 30-jährige Oberegger, der die Band seit neun Jahren unterstützt, hat sein Hobby zum Beruf gemacht: Schon als Kind war er fasziniert von der Musik und machte seine ersten Erfahrungen auf dem Xylophon und einem batteriebetriebenen Keyboard. 2012 schloss er dann sein Masterstudium im Hauptfach Trompete in Luzern ab. (wec)