Auf einer Lernfahrt verunfallt

Drucken
Teilen

Degersheim Eine 20-jährige Lernfahrerin und ihre Begleitperson sind bei einem spektakulären Selbstunfall verletzt worden. Die junge Lenkerin war von Herisau her gekommen und befand sich auf dem Weg in Richtung Degersheim. In einer Kurve geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam von der Strasse ab. Danach rutschte das Auto über ein steiles Wiesenbord und prallte schliesslich gegen einen Baum. Die Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst noch vor Ort betreut und anschliessend mit der Ambulanz ins Spital gebracht. An ihrem Auto entstand Totalschaden; es musste im Wäldchen von einem Kranfahrzeug geborgen werden. (af)