Auf edlen Sohlen

Junge Menschen können mit jungen Ideen besonders in einer digital vernetzten Welt fast aus dem Augenblick heraus Erfolg haben. Der 17jährige Ramon Ebneter und der 18jährige Melchior Hochuli wissen, wie's geht.

Brigitte Schmid-Gugler
Drucken
Teilen
Eine neue Seitenlasche oder ein neues Fersenteil: So wird der Schuh zum «Justasniker» (Bild: Benjamin Manser)

Eine neue Seitenlasche oder ein neues Fersenteil: So wird der Schuh zum «Justasniker» (Bild: Benjamin Manser)

GAIS. «Dann machen wir das doch selber», sagten sich Ramon Ebneter aus Appenzell und Melchior Hochuli aus Gais im vergangenen Sommer. Ramon hatte in einem kleinen Laden in Berlin einen besonderen Nike-Schuh entdeckt, der aber in seiner Grösse bereits ausverkauft war. Seitdem veredeln der KV- und der Grafiker-Stift in ihrem Keller-Atelier Nike-Schuhe mit selbst entworfenen Motiven aus Stoff. Zuerst für sich selber. Dann boten sie eine Serie auf Instagram zum Verkauf an. «Innerhalb von zwölf Minuten waren alle zwanzig paar Schuhe ausverkauft, erzählt Ramon Ebneter immer noch leicht fassungslos. «Wir konnten gar nicht anders, als weitermachen.» Sie bestellten weitere Modelle, nun schon grössere Mengen und nähten sich ins Feuer. Das Leben der zwei jungen Männer hat sich im Verlauf des letzten Jahres ganz schön verändert. Die Modelle ihrer Marke «Justasniker» verkaufen sich wie frische Semmeli.

Mehr zum Thema in der Ostschweiz am Sonntag vom 30. August.