Auf der Flucht verunfallt

HEERBRUGG. Ein 25jähriger Autofahrer hat am Donnerstag in Heerbrugg einen Unfall verursacht. Der Mann fuhr auf der Auerstrasse von Au in Richtung Altstätten.

Drucken
Teilen

HEERBRUGG. Ein 25jähriger Autofahrer hat am Donnerstag in Heerbrugg einen Unfall verursacht. Der Mann fuhr auf der Auerstrasse von Au in Richtung Altstätten. Wie der Fahrer der Kantonspolizei mitteilte, sei er mit 90 Kilometern pro Stunde unterwegs gewesen, weil er schneller fahren wollte als sein Kollege, der im nachfolgenden Auto sass. Als die Polizei in Sichtweite war, entschied sich der Mann, auf der Entenbadkreuzung links abzubiegen. Er übersah dabei das Auto einer 29-Jährigen und prallte frontal mit diesem zusammen. Dem Autolenker wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Verletzt wurde niemand; der Sachschaden beträgt 35 000 Franken. (sso)