Auf der A1 in Mauer gefahren

Merken
Drucken
Teilen

St. Gallen Eine 48-jährige Frau ist am Montag auf der Autobahn A1 mit ihrem Auto verunfallt. Sie kam vom Normalstreifen ab und kollidierte mit der Begrenzungsmauer. Danach lenkte sie auf den Pannenstreifen ein und hielt an. Die Unfallverursacherin wurde als fahrunfähig eingestuft und musste den Führerausweis abgeben. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Franken. (jm)