Auf Autobahn verunfallt

MÖRSCHWIL. Ein 65-jähriger Autofahrer hat am Sonntagnachmittag auf der Autobahn A1 bei Mörschwil einen Unfall verursacht, bei dem Blechschaden entstand. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Drucken
Teilen

Der Mann wollte mit seinem Wagen von der Überholspur auf die Normalspur wechseln, als er mit seinem Wagen gegen das Heck eines anderen Autos prallte. Nach einer Blutprobe wegen des Verdachts auf Alkoholkonsum wurde dem Unfallverursacher der Führerausweis abgenommen. (sda)

Aktuelle Nachrichten