Auf andere Strassenseite geraten

LEIMBACH. Bei einer Kollision zwischen Leimbach und Sulgen ist am Freitagmittag ein 36-jähriger Autofahrer verletzt worden. Der Mann war mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt.

Drucken
Teilen

Der 36-Jährige war etwa um 12.15 Uhr auf der Hauptstrasse von Leimbach in Richtung Sulgen unterwegs und geriet dabei aus noch ungeklärten Gründen auf die andere Strassenseite. Dort kollidierte er mit dem Auto einer 39-Jährigen, die in die Gegenrichtung fuhr.

Wie die Kantonspolizei Thurgau meldet, wurde der Unfallverursacher verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Das Bezirksamt Weinfelden ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Die 39-Jährige Frau und ihre drei Mitfahrerinnen und Mitfahrer wurden vom Rettungsdienst zur Kontrolle ebenfalls ins Spital gebracht. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten