Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Auch Gossau im Millionenplus

Überschuss Die Rechnung 2017 der Stadt Gossau schliesst mit einem Überschuss von fünf Millionen Franken ab – weit besser als budgetiert. Den Ausschlag gaben höhere Steuereinnahmen sowie ein geringerer Aufwand bei der Sozialhilfe und der Unterbringung von Flüchtlingen. Budgetiert worden war ein Überschuss von knapp 600000 Franken, wie die Stadt gestern mitteilte. Rund zwei Millionen Franken über den Erwartungen lagen die Steuereinnahmen, vor allem bei Firmensteuern, Handänderungs- und Grundstück­gewinnsteuern. Zudem verkaufte die Stadt Grundstücke. Die Ausgaben blieben 2,6 Millionen Franken unter dem Budget. Die Stadt profitierte von tiefen Schuldzinsen. Gestiegen sind die Aufwendungen für Pflege und den öffentlichen Verkehr. Die Nettoverschuldung sei auch 2017 gesunken und betrage 165 Franken pro Einwohnerin und Einwohner, heisst es. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.