AU: Kopfverletzungen nach E-Bike-Sturz

Am Donnerstagnachmittag ist eine 56-jährige Frau mit ihrem E-Bike auf der Hautpstrasse in Au gestürzt. Sie verletzte sich am Kopf und musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

AU. Die 56-Jährige war um 14 Uhr von St.Margrethen in Richtung Au unterwegs. Sie überquerte die Strasse und wollte aufs Trottoir fahren, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Dabei stürzte die 56-Jährige und verletzte sich am Kopf. Sie trug keinen Velohelm. Am E-Bike entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken. (kapo/jor)

Aktuelle Nachrichten