AU: Grenzwachtkorps findet Schreckschusspistole

Vergangene Woche kontrollierten Grenzwächter beim Grenzübergang Au zwei Slowaken. Im Auto der beiden kamen Waffen und Einbruchswerkzeug zum Vorschein.

Drucken
Teilen
Unter anderem fand das Grenzwachtkorps im Auto der beiden Slowaken eine Schreckschusspistole. (Bild: PD)

Unter anderem fand das Grenzwachtkorps im Auto der beiden Slowaken eine Schreckschusspistole. (Bild: PD)

Die Grenzwächter fanden unter dem Rücksitz des slowakischen Autos einen Schlagstock sowie eine Schreckschusspistole. Bei der genaueren Untersuchung des Fahrzeugs kamen auch noch Handschuhe, Sturmhauben, eine Taschenlampe und ein präparierter Schraubenzieher zum Vorschein. Weiter fanden die Zöllner ein Schlüsselrohling sowie ein als Kugelschreiber getarntes Messer.

Der 38- und 42-Jährige wurden festgenommen und zu weiteren Abklärungen der St.Galler Kantonspolizei übergeben, wie das Grenzwachtkorps in einer Mitteilung schreibt. (pd/chk)