Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Arena»-Betreiber König gestorben

REUTE. Im Alter von 58 Jahren ist am vergangenen Samstag der einstige «Arena»-Betreiber Hannes König gestorben, wie die Angehörigen in einer Todesanzeige bekanntgaben. Hannes König, geboren und aufgewachsen in Lustenau, war Eishockeyspieler, Computerunternehmer, Extrembergsteiger, Hobbypilot.

REUTE. Im Alter von 58 Jahren ist am vergangenen Samstag der einstige «Arena»-Betreiber Hannes König gestorben, wie die Angehörigen in einer Todesanzeige bekanntgaben. Hannes König, geboren und aufgewachsen in Lustenau, war Eishockeyspieler, Computerunternehmer, Extrembergsteiger, Hobbypilot.

Ende der 80er- und in den 90er-Jahren machte er als Discobetreiber Furore mit dem «Babylon» und der «Blauen Sau» in Lustenau, bald auch mit der «Arena» in Thal-Buriet und in Sargans. Bei Oftringen startete im Mai 2005 für ein paar Jahre sein «Fun Maxx», ein «Party-Tempel der Superlative».

Die Grossdisco «Arena» ging letztes Jahr in Konkurs. Die Liegenschaft steht zum Verkauf. Hannes König lebte seit seinem schweren Töffunfall vor zwei Jahren im Rollstuhl. (sc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.