ARBON: Velofahrer angefahren

Ein vortrittsberechtigter Velofahrer wurde am Dienstagabend in Arbon angefahren. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Der Unfallverursacher, ein 41-jähriger Autofahrer, bog kurz vor 17.30 Uhr von der Textilstrasse in die Stickereistrasse ab. Dabei übersah er den vortrittsberechtigten 35-jährigen Velofahrer, der auf dem Radweg unterwegs war. Trotz Vollbremsung konnte der Autofahrer den Unfall nicht mehr verhindern.

Der Velofahrer wurde beim Unfall verletzt. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. (kapo/jw)