Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zweimal Müller in der Bibliothek

Prominente Gäste beehrten den Bücherabend der Schul- und Gemeindebibliothek. Klarinettist Matthias Mueller und Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart ernteten viel Beifall.
Margrith Pfister-Kübler
Matthias Mueller und Hanspeter Müller-Drossaart bei ihrem Auftritt in Ermatingen. (Bilder: Margrith Pfister-Kübler)

Matthias Mueller und Hanspeter Müller-Drossaart bei ihrem Auftritt in Ermatingen. (Bilder: Margrith Pfister-Kübler)

Was für die einen die Frankfurter Buchmesse, ist für jene am Untersee der Bücherabend in der Schul- und Gemeindebibliothek Ermatingen. Beim Apéro wird auf neu erschienene Bücher, CD's, Hörbücher und Zeitschriften aufmerksam gemacht. Man führt Gespräche und tauscht Tips aus. Der Abend ist ein lokaler Kultur-Event.

Die neue Bibliotheksleiterin Sandra Kneubühler begrüsste die Gäste im Zeichen-Saal, da ansonsten der Platz nicht ausgereicht hätte. Die Stimmung unter den vielen Besuchern war gut. Gespannt waren sie auf die Darbietungen der zwei Müller. Einerseits überzeugte der Zürcher Klarinetten-Professor Matthias Mueller mit seinen Klängen, andererseits erfreute der Obwaldner Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart die Gäste mit heiteren Versen und Lyrik.

Die beiden legten los und ihr Publikum zeigte sich fasziniert. Ernst, komisch, lustig, gewaltig, musikalisch, sprachlich – ganz verschiedene Facetten liessen die beiden Künstler aufblitzen. Es war ein kultureller Ritt quer durch die Literatur und die Musiklandschaft.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.