Zwei Vorträge im Agrarzyklus

Die Volkshochschule Mittelthurgau führt auch dieses Jahr ihren Agrarzyklus durch. Im Angebot sind zwei Vorträge zum Thema «Bio auf dem Teller». Am Montag, 12. Januar, referieren die Vertreter des Branchenverbandes und der Detaillisten.

Drucken
Teilen

Die Volkshochschule Mittelthurgau führt auch dieses Jahr ihren Agrarzyklus durch. Im Angebot sind zwei Vorträge zum Thema «Bio auf dem Teller». Am Montag, 12. Januar, referieren die Vertreter des Branchenverbandes und der Detaillisten. Urs Brändli, Präsident Bio Suisse, und Conradin Bolliger, Leiter Nachhaltigkeits-Eigenmarken Coop, sprechen zum Thema Bio-Mehrwert oder gekonntes Marketing. Am Montag, 19. Januar, referieren Hubert Lombard, Präsident OG Bio Weide Beef, und Toralf Richter, Senior Consultant Forschungsanstalt für biologischen Landbau und Bio-Ombudsmann. Die Veranstaltungen finden jeweils um 20 Uhr in der Aula des Berufsbildungszentrums BBZ an der Schützenstrasse 9 in Weinfelden statt. Beide Abende kosten 25 Franken, der Einzeleintritt beträgt 15 Franken. (red.)

Auskünfte: Michael Dubach, dubach@VHS.mittekthurgau.ch