Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Jugendliche spielen Klassik

Bischofszell In Zusammenarbeit mit dem Literaria Kulturverein Bischofszell, der Kalaidos Musikhochschule und der Bischofszell Nahrungsmittel AG ist das einmalige Konzert «Musikverrückt» im Leerdosenlager der Bina entstanden.

Die beiden ausserordentlich ­begabten Jugendlichen Laetitia (14-jährig) und Philipp Hahn (10 Jahre) sind Schüler des berühmten Klavierprofessors Grigory Gruzman und spielen Werke von Bach, Haydn, Beethoven und Liszt. Als Special Guest tritt der Geiger Xiaoming Wang, Konzertmeister der Zürcher Oper, auf. Damit steht fest, dass dem Publikum am Sonntag ein aussergewöhnlicher Musikgenuss geboten werden kann.

Das Konzert ist am kommenden Sonntag, 3. September, in der Bischofszell Nahrungsmittel AG (Bina), Industriestrasse 1, zu erleben. Türöffnung ist um 16.30 Uhr, Konzertbeginn um 17 Uhr. Im Anschluss an das Konzert findet ein kleiner Apéro statt. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.