Zwei Jahre Bauzeit

Drucken
Teilen

Die Kornhaus AG als neue Besitzer des Massivlagerhauses verfügt seit Mai des letzten Jahres über die Baubewilligung. Die Vorbereitungsarbeiten haben vor wenigen Wochen begonnen. Im Erdgeschoss entstehen Flächen für Gewerbetreibende wie den Weinhändler Delinat und Ausstellungen sowie ein Gastrobetrieb mit einem Festsaal für 280 Personen. Im ersten Obergeschoss gibt es ein sogenanntes Boardinghouse mit 38 Appartements für Langzeitaufenthalter, und unter dem Dach werden zwölf Loft-Wohnungen eingebaut. Das alles lässt sich die Investorengruppe rund 40 Millionen Franken kosten. Die Bauzeit dauert voraussichtlich zwei Jahre. Abhängig ist das vom Wasserstand, der einen wesentlichen Einfluss darauf hat, dass das Gebäude am See steht. (mso)