Zwei Big Bands im Schloss Arbon

ARBON. Die zündende Idee kam von Michael T. Otto, dem Jazztrompeter aus Langenargen und Leiter der dortigen Big Band: «Machen wir doch im Rahmen der Partnerschaft Arbon-Langenargen eine Begegnung musikalischer Art.» Eine Art Nachlese zum diesjährigen Jubiläum der Seegfrörni.

Drucken
Teilen

ARBON. Die zündende Idee kam von Michael T. Otto, dem Jazztrompeter aus Langenargen und Leiter der dortigen Big Band: «Machen wir doch im Rahmen der Partnerschaft Arbon-Langenargen eine Begegnung musikalischer Art.» Eine Art Nachlese zum diesjährigen Jubiläum der Seegfrörni. Die Leute der Big Band One For You aus Arbon waren sofort begeistert. Am vergangenen Samstag spielten die beiden Big Bands zusammen in Langenargen, morgen Samstag ist der Gegenbesuch angesagt. Beginn ist um 20 Uhr im Landenbergsaal des Schlosses Arbon. (red.)

Aktuelle Nachrichten