Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zumba-Instruktorin zahlt 200 Franken pro Jahr

Die private Anbieterin nutzt am Montag den Sporthallen-Mehrzweckraum während eineinhalb Stunden. Gemäss geltendem Tarifreglement muss sie dafür jährlich 200 Franken zahlen. Zum Vergleich: Eine Zumba-Lektion kostet 20 Franken. Auf Nachfrage heisst es, gemäss Reglement seien auch Clubs oder andere Institutionen eingemietet. Ausserdem sei in Arbon das Angebot mager. Eine weitere Instruktorin gebe es nur in der Musikschule. Ansonsten könne man den Sport nur im Fitnesscenter ausüben, wo man aber ein teures Jahresabo lösen müsse. (tva)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.