Zum Programm können sich alle äussern

Bis 7. Oktober ist das revidierte Erschliessungsprogramm im Weinfelder Rathaus zu den Öffnungszeiten des Bauamtes öffentlich aufgelegt. Die Auflage des Plans und der Zeittafel erfolgt aufgrund des Artikels 19 Absatz 2 des Bundesgesetzes über die Raumplanung.

Drucken
Teilen

Bis 7. Oktober ist das revidierte Erschliessungsprogramm im Weinfelder Rathaus zu den Öffnungszeiten des Bauamtes öffentlich aufgelegt. Die Auflage des Plans und der Zeittafel erfolgt aufgrund des Artikels 19 Absatz 2 des Bundesgesetzes über die Raumplanung. Während der öffentlichen Bekanntmachungsfrist, die seit dem 17. September läuft, kann sich jedermann zum Weinfelder Erschliessungsprogramm äussern. Anregungen und Änderungswünsche sind schriftlich an den Weinfelder Gemeinderat zu richten.

Die Einwendungen werden beantwortet. Der Gemeinderat entscheidet über das definitive Erschliessungsprogramm. Eine Genehmigung des Erschliessungsprogramms durch das Departement Bau und Umwelt des Kantons Thurgau sei nicht erforderlich, heisst es im Planungsbericht der BHAteam Ingenieure AG aus Frauenfeld. Das Erschliessungsprogramm der Gemeinde Weinfelden werde dem Kanton jedoch zu dessen Information zur Kenntnis gebracht. (es)