Zu Fuss und per Schlauchboot

ARBON. Morgen, 4. März, um 19 Uhr zeigt die SP Arbon im SP-Raum an der Promenadenstrasse den Film «Neuland» von Anna Thommen. Die Geschichte handelt von der Integrationsklasse des Lehrers Christian Zingg in Basel.

Drucken
Teilen

ARBON. Morgen, 4. März, um 19 Uhr zeigt die SP Arbon im SP-Raum an der Promenadenstrasse den Film «Neuland» von Anna Thommen. Die Geschichte handelt von der Integrationsklasse des Lehrers Christian Zingg in Basel. Dort lernen Jugendliche aus aller Welt innerhalb von zwei Jahren Sprache und Kultur der Schweiz kennen. Unter ihnen der 19jährige Ehsanullah aus Afghanistan, der das Meer in einem Schlauchboot und die Berge zu Fuss überquert hat. Oder die albanischen Geschwister Nazlije und Ismail, die ihre Heimat aus familiären Gründen verlassen haben und nun bei Verwandten wohnen. (red.)

Aktuelle Nachrichten