Zeitfrau und Lehrerin

Ursula Gentsch (66) gründete 2010 mit Helene Bodenmann, Ursula Meyer und Zita Hartmann die Arboner Zeitfrauen, um die Frauengeschichte der Stadt aufzurollen. 2014 wurden sie zu den Arbonerinnen des Jahres ernannt. Gentsch ist Fremdsprachenlehrerin und unterrichtet in St. Gallen.

Drucken
Teilen

Ursula Gentsch (66) gründete 2010 mit Helene Bodenmann, Ursula Meyer und Zita Hartmann die Arboner Zeitfrauen, um die Frauengeschichte der Stadt aufzurollen. 2014 wurden sie zu den Arbonerinnen des Jahres ernannt. Gentsch ist Fremdsprachenlehrerin und unterrichtet in St. Gallen. Sie hat zwei Töchter und vier Enkel und wohnt mit ihrem Mann Hans-Rudolf in Arbon. (tva)

Aktuelle Nachrichten