Zehn Medaillen für Judoka

Weinfelden. An den Ostschweizer Judo-Einzelmeisterschaften haben 432 Teilnehmer aus 32 Clubs teilgenommen. Zehn Mitglieder des Judoclubs Weinfelden kämpften sich bis in die Medaillenränge vor.

Drucken
Teilen

Weinfelden. An den Ostschweizer Judo-Einzelmeisterschaften haben 432 Teilnehmer aus 32 Clubs teilgenommen. Zehn Mitglieder des Judoclubs Weinfelden kämpften sich bis in die Medaillenränge vor.

In der Kategorie Junioren-Elite holte sich David Nessensohn (bis 60 Kilogramm) die Goldmedaille, Joël Hehli (bis 55 Kilogramm) Silber und Josef Neuhaus (bis 90 Kilogramm) Bronze. In der Kategorie Jugend U17 sicherte sich Jan Vonbank (über 73 Kilogramm) den 3. Rang. Bei den Schülern U12 gab's fünf weitere Medaillen: Zweimal Gold durch Thimon Solci und Adrian Oklé, sowie dreimal Bronze durch Benjamin Schmidhauser, Noah Heid und Noah Grob. Eine weitere Bronzemedaille erkämpfte sich Irina Beyeler bei den Mädchen U12. (pd)

Aktuelle Nachrichten