Wochenende in der Halle

Nach der Sommerpause fanden bereits zwei Trainingsweekends des Vereins Co-Dance statt. Von jeweils Freitag- bis Samstagabend trainierten je rund 40 junge Turnerinnen in Sommeri und Sonnenberg. Eine Überraschung für die Älteren war auch die Turnfabrik Frauenfeld.

Drucken
Teilen

Nach der Sommerpause fanden bereits zwei Trainingsweekends des Vereins Co-Dance statt. Von jeweils Freitag- bis Samstagabend trainierten je rund 40 junge Turnerinnen in Sommeri und Sonnenberg. Eine Überraschung für die Älteren war auch die Turnfabrik Frauenfeld. Dabei standen intensives Akrobatiktraining, Bodenturnen, aber auch ausgelassenes Spielen auf dem Programm. Mit viel Eifer erlernten die Mädchen auch Teile einer neuen Choreographie, die beim alljährlichen Vereinsanlass im Mai 2017 im Pentorama in Amriswil gezeigt wird. Ein Highlight bildeten das Übernachten in der Turnhalle und der abschliessende Badespass im Seebad Romanshorn. Trotz wenig Schlaf, intensivem Training und grosser Hitze in der Turnhalle war jedes Kind mit viel Motivation dabei, so dass die Trainer auf zwei strenge, aber erfolgreiche Trainingsweekends zurückblicken können. (red.)