Wo man früher einkaufen ging

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Museum am Feierabend» findet am Mittwoch, 28. Mai, 18 Uhr, im Stucksaal des Museums Rosenegg der Vortrag «Wo man früher Milch, Fleisch und Brot kaufte» statt.

Drucken
Teilen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Museum am Feierabend» findet am Mittwoch, 28. Mai, 18 Uhr, im Stucksaal des Museums Rosenegg der Vortrag «Wo man früher Milch, Fleisch und Brot kaufte» statt. Thomas Brütsch zeigt auf der Basis der städtischen Fotosammlung von Hans Weltin frühere Molkereien, Metzgereien, Bäckereien, Konditoreien und Lebensmittelgeschäfte. Private Fotos von ehemaligen Ladenbesitzern ergänzen den Bilderbogen. (red.)

Aktuelle Nachrichten