Witwer und Witwe haben sich gefunden

Drucken
Teilen

Franz Breitenmoser (72), der aus dem Rheintal stammt, und Ruth Meister (76) – sie wuchs im Obertoggenburg auf - waren Arbeitskollegen bei der Aepli Bürobedarf AG. 1998 verstarb seine Frau, zwei Jahre später ihr Mann. Der Witwer und die Witwe wurden später Lebenspartner, zogen aber erst 2006 zusammen. Das hängt auch mit seinem letzten Job zusammen: er war Nachtportier im Hotel Bad Horn. «Ich hätte sonst leise auf den Zehen im Haus herumlaufen müssen und hätte kein Fernsehen schauen können», sagt Ruth Meister, die sich damals frühpensionieren liess. So blieb sie noch eine Zeit lang in Roggwil wohnen. Bald werden beide der Chaletstrasse Adieu sagen. (me)