Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WIGOLTINGEN: Blumen statt Zahlen

Im Zentrum der Rechnungsversammlung der Volksschulgemeinde standen viele Verabschiedungen.
Christoph Oklé

Wer von den 51 Stimmberechtigten an der Rechnungsversammlung der Volksschulgemeinde Wigoltingen vom Dienstagabend in der Mehrzweckhalle eine Anhäufung von Zahlen erwartet hatte, wurde schon bald eines anderen belehrt. Die nach 16-jähriger Tätigkeit abgewählte Präsidentin Rita Reutimann führte mit ihrem bisherigen Vorstand ein letztes Mal durch eine Rechnungsversammlung, und das sehr zügig. Nach weniger als einer Viertelstunde waren die fünf Traktanden schon durch. Der für die Finanzen Verantwortliche Peter Schöni hatte keine Fragen zu beantworten. Offensichtlich hatten sich alle, die an der Versammlung teilnahmen, vorbereitet und die vorab zugestellten Unterlagen mit den Erklärungen studiert. So wurde denn die Jahresrechnung mit einem Überschuss von mehr als einer halben Million Franken ­diskussionslos und einstimmig genehmigt. Unter dem Traktandum Verschiedenes wurde kurz über die im Herbst 2016 vom Kanton durchgeführte Evaluation informiert.

Auf Einzelheiten ging die Präsidentin nicht ein. Wohl habe die jetzige Behörde einen verbindlichen Zeitplan für die Umsetzung der Evaluationsergebnisse festgelegt, den sie dem Kanton habe mitteilen müssen. Die Erledigung werde jedoch auf der Pendenzenliste der neuen Behörde stehen, sagte die Präsidentin. Der Grossteil des Abends war jedoch nicht Amtsgeschäften gewidmet, sondern der Verabschiedung von langjährigen Angestellten und Behördemitgliedern. Nur Hanspeter Brauchli bleibt als Bisheriger im Amt. Es wurden Blumen überreicht. Gemeindepräsidentin Sonja Wiesmann bedankte sich bei der scheidenden Schulpräsidentin Rita Reutimann mit einem Rosenbäumchen.

Christoph Oklé

weinfelden@thurgauerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.