Wiedersehen mit Cyrano und Co

Hagenwil. Nach dem Erfolgssommer mit der stets ausverkaufter Inszenierung von Cyrano de Bergerac gibt es ein Wiedersehen mit Florian Rexers Schauspieltruppe. Die Protagonisten der Schlossfestspiele sind im November gleich an vier Abenden zu Gast im Wasserschloss Hagenwil.

Drucken
Teilen

Hagenwil. Nach dem Erfolgssommer mit der stets ausverkaufter Inszenierung von Cyrano de Bergerac gibt es ein Wiedersehen mit Florian Rexers Schauspieltruppe. Die Protagonisten der Schlossfestspiele sind im November gleich an vier Abenden zu Gast im Wasserschloss Hagenwil. Angesagt sind weitere Gruseldinner mit einer etwas neuen, aber wiederum gruseligen Geschichte. Dabei sind: Julian Weigend (Cyrano), Livio Cecini (Krystian), Maya Forster, Raissa Zhunke, Denia Nironen und andere. Regie führt Florian Rexer.

Reservationen nimmt Schlossherr Andi Angehrn (Tel. 071 411 19 13) entgegen. Die Gruseldinner-Daten sind: 11., 12., 13. und 14. November. (pd)

Aktuelle Nachrichten