Wer ist schnellster Amriswiler?

Hunderte Mädchen und Knaben haben am Freitag, 4. Juni, alle dasselbe Ziel: Sie wollen beim 60-Meter-Sprint auf der Kunststoffbahn der Sportanlage Tellenfeld am schnellsten sein. Als Schnellste gewinnen die 7- bis 15-Jährigen nicht nur den Titel «de schnällscht Amriswiler».

Merken
Drucken
Teilen

Hunderte Mädchen und Knaben haben am Freitag, 4. Juni, alle dasselbe Ziel: Sie wollen beim 60-Meter-Sprint auf der Kunststoffbahn der Sportanlage Tellenfeld am schnellsten sein. Als Schnellste gewinnen die 7- bis 15-Jährigen nicht nur den Titel «de schnällscht Amriswiler». Sie sichern sich auch ein Start-Ticket für den Migros-Sprint-Kantonalfinal in Kreuzlingen, an dem es um die Qualifikation für den Schweizer Final geht.

Der Migros Sprint ist ein nationales Nachwuchsprojekt von Swiss Athletics. Es soll Kindern die Freude an Rennen und Bewegung vermitteln und dabei helfen, junge Sprinttalente möglichst früh zu erkennen und sie zu fördern. An lokalen Ausscheidungen – also an Rennen wie «de schnällscht Amriswiler» – qualifizieren sich die schnellsten Kids für den Kantonalfinal und dort für den Migros-Sprint-Final. Dieser findet heuer am 12. September in Bern statt.

Anmelden für «de schnällscht Amriswiler» kann man sich am 4. Juni ab 16 Uhr direkt vor Ort. Ab 16.30 Uhr wird im Tellenfeld kategorienweise gestartet. Für Teilnehmer und Besucher wird eine Festwirtschaft eingerichtet und den Kindern ein attraktives Rahmenprogramm geboten. (pd)

Kontakt: Corina und Thomas Fässler, Tel. 071 410 28 30, ct.faessler@bluewin.ch