Wenn in Weinfelden das Wasser kommt

WEINFELDEN. Im Falle eines extremen Hochwassers der Thur würde Weinfelden bis zum Bahnhof hinauf überschwemmt. Dies zeigen Szenarien, die im Rahmen der 2. Thurkorrektion für den Abschnitt Weinfelden–Bürglen erstellt worden sind.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Im Falle eines extremen Hochwassers der Thur würde Weinfelden bis zum Bahnhof hinauf überschwemmt. Dies zeigen Szenarien, die im Rahmen der 2. Thurkorrektion für den Abschnitt Weinfelden–Bürglen erstellt worden sind. Eines davon können Besucher der Wega am Stand der Thurkorrektion (Halle 6) auf dem Bildschirm miterleben. Ein Dammbruch beim Eierle überflutet die Ebene und grosse Teile des Dorfes. Genau dies zu verhindern, ist das Ziel der Thurkorrektion auf diesem Abschnitt. Diverse Lösungsansätze können anhand von Bildern, Plänen und Computeranimationen mit den Verantwortlichen des Thurgauer Amts für Umwelt diskutiert werden. (mgt)

Aktuelle Nachrichten