Wenn die Psyche streikt

Drucken
Teilen

Salmsach Die Gemeinde lädt in Zusammenarbeit mit der Perspektive Thurgau zu einem Gespräch über die Arbeitswelt ein, die Menschen krank machen kann. Der Anlass findet am kommenden Donnerstag, 28. September, im Schulhaus Bergli statt und beginnt um 19.30 Uhr. Permanent hohe Anforderungen im Berufsleben können negative Auswirkungen wie Überbeanspruchung, Burn-out oder Depressionen begünstigen. Wo schlummern die typischen Gefahren am Arbeitsplatz? Wie kann die Psyche der Mitarbeitenden gestärkt werden? Was kann der Arbeitgeber tun, um Menschen mit psychischen Problemen im Arbeitsprozess zu halten? Was kann man selbst tun, wenn man sich in einer anspruchsvollen Situation befindet? Über diese Fragen diskutieren Claudia Hasler, Betroffene und Genesungsbegleiterin, und Thomas Maron, CEO der Maron AG und Präsident Arbeitgebervereinigung Romanshorn und Umgebung, unter der Leitung von Beatrice Neff von der Perspektive Thurgau. Die Teilnahme ist kostenlos. (red)