Wenn das Ross Wolfszähne hat, kommt der Pferdezahnarzt

STEINACH. Dass auch Pferde gelegentlich eine Zahnbehandlung benötigen, belegt der Besuch des spezialisierten Pferdezahnarztes im Stall Sporrädli auf dem Sonnenberg in Steinach.

Drucken
Teilen
Dank schmerzlindernder Spritze lässt Stute Nevada den zahnärztlichen Eingriff in Ruhe über sich ergehen. (Bild: Fritz Heinze)

Dank schmerzlindernder Spritze lässt Stute Nevada den zahnärztlichen Eingriff in Ruhe über sich ergehen. (Bild: Fritz Heinze)

STEINACH. Dass auch Pferde gelegentlich eine Zahnbehandlung benötigen, belegt der Besuch des spezialisierten Pferdezahnarztes im Stall Sporrädli auf dem Sonnenberg in Steinach.

Wolfszähne wurden festgestellt bei ihrem jüngsten Pferd, der Stute Nevada; ein Grund für Margrit und Albert Sporrädli, den Pferdezahnarzt auf den Hof zu holen. Wolfszähne sind kleine Zahnstummel im Gebiss eines Pferdes, die sich auf sein Verhalten sowohl im Reit- als auch im Fahrsport negativ auswirken können. Aus der Sicht von Veterinär Dominique Wyss aus Meikirch BE, Spezialist für die Behandlung von Pferdegebissen, ist für Pferde guter Zustand der Zähne ebenso wichtig wie beim Gangapparat. «Denn wenn ein Pferd nicht richtig fressen kann oder bei der Arbeit stets Schmerzen ertragen muss, wird es nicht alt», weiss der Tierarzt. (he)