Wenig Interesse

Die Veranstaltung zur Initiative «Faires Wahlsystem» von gestern im Dreispitz war schlecht besucht. Nur gerade sechs Zuhörer wohnten der Diskussion bei.

Drucken
Teilen

Die Veranstaltung zur Initiative «Faires Wahlsystem» von gestern im Dreispitz war schlecht besucht. Nur gerade sechs Zuhörer wohnten der Diskussion bei. Für den Organisator, EVP-Kantonsrat Wolfgang Ackerknecht vom Pro-Komitee, hat das folgende Gründe: «Die Leute haben die Wahlunterlagen noch nicht erhalten und das Thema ist leider wenig attraktiv.» Trotzdem wolle er den Leuten die Gelegenheit geben, sich zu informieren. Ein weiteres Podium findet am 19.4. in Dussnang statt. Pascal Bertschinger vom Initiativkomitee will für dieses Podium die Zuhörer mit mehr Werbung anlocken. «Mit Flyern, E-Mails und Facebook werden wir versuchen, 40 bis 50 Leute für die Veranstaltung zu begeistern.»