Weiterbildung für KMU

An einem Forum erhielten Weinfelder Unternehmer Tips zum Meistern des schwierigen Geschäftsalltags.

Drucken

WEINFELDEN. Rund 30 Vertreter kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) haben am Weiterbildungsforum der Allianz Suisse in Weinfelden teilgenommen. Fachexperten gaben den Anwesenden Tips, was sie beispielsweise bei Kündigungen rechtlich beachten müssen oder mit welchen Konsequenzen leitende Manager und Aufsichtsräte rechnen müssen, wenn sie Fehler begehen. Auch zum optimalen Internetauftritt ihres Unternehmens bekamen die Anwesenden Anregungen vom Spezialisten. Aufgrund des grossen Interesses wird die Generalagentur Erich Marte das Forum auch nächstes Jahr durchführen. (red.)