Weinzyklus der Volkshochschule

WEINFELDEN. Am kommenden Mittwoch steht der Wein vom Ottenberg im Zentrum eines Vortrags der Volkshochschule Mittelthurgau.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Am kommenden Mittwoch steht der Wein vom Ottenberg im Zentrum eines Vortrags der Volkshochschule Mittelthurgau. Weinexperte Thomas Vaterlaus, Chefredaktor der Zeitschrift «Vinum», spricht am ersten Anlass im Rahmen des Weinzyklus im Gasthaus zum Trauben über die Schweizer Weinlandschaft, und im Speziellen über das Qualitätswunder im Schweizer Weinbau. Nachdem Pioniere wie Hans-Ulrich Kesselring ab den 1980er-Jahren das Fundament zur Qualitätsentwicklung im Schweizer Weinbau legten, feilt nun die nächste Generation am helvetischen Weinwunder. Der Vortrag mit Degustation beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Franken. (red.)

Aktuelle Nachrichten