Weinfelderinnen feiern 100-Jähriges

Bunte Frauenbeine auf der Kirchenwiese kündigten es bereits eine Weile an: Die Katholische Frauengemeinschaft Weinfelden feiert ihr 100-Jahre-Bestehen. Nebst diversen Anlässen, über das Jahr verteilt, wurde das Jubiläum am letzten Samstag besonders gefeiert.

Drucken

Bunte Frauenbeine auf der Kirchenwiese kündigten es bereits eine Weile an: Die Katholische Frauengemeinschaft Weinfelden feiert ihr 100-Jahre-Bestehen. Nebst diversen Anlässen, über das Jahr verteilt, wurde das Jubiläum am letzten Samstag besonders gefeiert. Unter dem Motto «100 Jahre Frauengemeinschaft, Frauen-Geist, Frauen-Geschichte» wurde ein festlicher Gottesdienst in der Kirche St. Johannes abgehalten. Danach lud eine übergrosse schillernde Frau – sie ging auf Stelzen – zum von Klavierspiel und Gesang aufgelockerten Apéro vor der Kirche.

Die Mitgliedfrauen und geladenen Gäste begaben sich für den weiteren Teil der Festlichkeiten ins Pfarreizentrum. Dort erwartete sie ein Buffet mit Speisen vom Restaurant Frohsinn. Gleich fünf ehemalige Präsidentinnen sowie das älteste Mitglied der Frauengemeinschaft durfte Ursi Häfner in einem weiteren Programmpunkt zur Sofa-Plauderrunde begrüssen. Die Frauen schauten zurück, verglichen damals mit heute und erzählten köstliche Anekdoten. Simone Curau-Aeppli überbrachte Grussworte in ihrer neuen Funktion als SKF-Präsidentin. (red.)