Weinfelder läuten die Fasnacht ein

WEINFELDEN. Der Verein Weinfelder Fasnacht und die Guggenmusik Crash Band werden die Fasnacht mit einem fröhlich lauten Frühschoppenkonzert einläuten. Nach traditionellem Brauch findet der Anlass am nächsten Sonntag, 11. November, um 11 Uhr 11 auf dem Marktplatz statt.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Der Verein Weinfelder Fasnacht und die Guggenmusik Crash Band werden die Fasnacht mit einem fröhlich lauten Frühschoppenkonzert einläuten. Nach traditionellem Brauch findet der Anlass am nächsten Sonntag, 11. November, um 11 Uhr 11 auf dem Marktplatz statt. Alle Weinfelderinnen und Weinfelder sind zum Verweilen bei Glühwein und -most eingeladen.

Die Fasnacht kollidiert im nächsten Jahr mit den Sportferien. Darum wird in Weinfelden bereits am Samstag, 19. Januar, gefeiert. Wegen dieses frühen Termins laufen die Vorarbeiten bereits auf Hochtouren.

Wie der Verein Weinfelder Fasnacht mitteilt, haben sich für den Umzug schon aussergewöhnlich viele Teilnehmer angemeldet. Auch für das Warm-up ist der Stand der Anmeldungen bereits so hoch, dass interessierten Guggen abgesagt werden musste. Es deutet also alles darauf hin, dass sich der frühe Fasnachtstermin positiv auswirkt. Zum Abschluss des närrischen Wochenendes findet am Sonntag, 20. Januar, ein Guggen-Gottesdienst statt. (red.)

Aktuelle Nachrichten