WEINFELDEN: Spiel, Sport und Party

Unter dem Label Just For Fun organisieren Giuliano Benoni und Markus Busenhart am 26. August erstmals einen Spasstag für die ganze Familie. Es finden insgesamt vier Events statt.

Drucken
Teilen
Die Gründer des Eventlabels Just For Fun: Giuliano Benoni und Markus Busenhart. (Bild: PD)

Die Gründer des Eventlabels Just For Fun: Giuliano Benoni und Markus Busenhart. (Bild: PD)

Ende August verwandelt sich die Güttingersreuti in einen Spass- und Erlebnisort. Nicht nur Kinder kommen dabei auf ihre Kosten, der Anlass soll die ganze Familie auf den Platz locken. Unter dem neugegründeten Label Just For Fun (siehe Kasten) organisieren Giuliano Benoni aus Bürglen und Markus Busenhart aus Sulgen am 26. August erstmals ein Event mit Spiel, Sport sowie zwei Partys am Abend. «Wir möchten mit dem breiten Angebot auch wieder die jungen Erwachsenen rauslocken», sagt Benoni.

Von Bubble Soccer bis zur Hip-Hop-Party

Der erste Höhepunkt des Tages ist ein Bubble-Soccer-Turnier. Dabei handelt es sich um eine Art Fussballspiel, bei dem die Teilnehmer in grossen aufblasbaren Blasen stecken. «Wir wollten ­etwas Innovativeres als ein gewöhnliches Grümpelturnier auf die Beine stellen», sagt Giuliano Benoni. Das Turnier startet um 8 Uhr und dauert bis etwa 18 Uhr. Am gleichzeitig stattfindenden Spiel- und Spasstag können sich die Jüngsten auf einer Hüpfburg, an der Kletterwand oder bei einer Wasserschlacht vergnügen. Während der Veranstaltungen wird ausserdem eine Festwirtschaft geführt. Ab 16 Uhr übernehmen DJs das Thurgauer Dörfli. Mit einer elektronischen Daytime-Party beginnt der festliche Musikabend. Vier DJs, darunter der Weinfelder Riccardo de Cicco, heizen den Besuchern ein. Ab 22 Uhr kommen alle Hip-Hop-Fans auf ihre Kosten: DJ Matchlaz und DJ Bazooka legen Hip-Hop und Blackmusic auf. Am Event werden 2000 bis 3000 Besucher erwartet. «Wenn es gut läuft, planen wir in den nächsten Jahren weitere solche Veranstaltungen», sagt Markus Busenhart.

Die Spiele und Veranstaltungen sind hauptsächlich von lokalen Firmen gesponsert. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ausser dem Bubble-Soccer-Turnier ist gratis. Eine Anmeldung für dieses Turnier ist noch bis am 10. August möglich.

 

Iliana Perera

iliana.perera@thurgauerzeitung.ch