WEINFELDEN: Sie halten die Insel am Leben

Der Bounty Club Schweiz setzt sich für das Wohl der Einwohner von Pitcairn ein. An einem Fest am 5. August informiert er die Besucher über ihre Arbeit.

Iliana Perera
Drucken
Teilen

Als Jugendlicher hätte sich Edi Spengler nie vorstellen können, dass er sich einmal so intensiv mit der Geschichte der Meuterei auf der Bounty auseinandersetzt. Seit der Gründung 1994, leitet der 59-Jährige zusammen mit anderen Enthusiasten den Bounty Club Schweiz. Spengler führt ein eigenes Museum und eine Bounty-Bar an der Deucherstrasse 34 in Weinfelden. Bereits zum 23. Mal findet dort am 5. August die Bounty-Nacht statt. «Wir sind etwa 20 Personen, die den Anlass planen und durchführen.»

Auf Pitcairn leben die Nachfahren der Meuterer

Die kleine abgelegene Insel Pitcairn im Südpazifik liegt 7000 Kilometer von Neuseeland entfernt. Diese zu erreichen, sei eine grosse Herausforderung. «Es braucht viel Geduld, und die Reise ist sehr teuer, da man ein eigenes Schiff chartern muss, andere kaufen sich dafür ein Auto.» Die Meuterer der Bounty entdeckten die Insel 1790 und fanden dort Zuflucht. Heute leben noch gut 50 Menschen dort, die meisten sind Nachfahren der Meuterer. Seit über zwanzig Jahren steht der Club in engem Kontakt mit Familien von der Insel Pitcairn. «Am Event wollen wir die Besucher über den Club, die Bounty-Geschichte und das Leben auf Pitcairn informieren», sagt Spengler. Auf der Insel herrscht seit geraumer Zeit die Gefahr einer Überalterung. Da die Jugendlichen mit 14 Jahren nach Neuseeland zur Schule gehen, kämen die meisten von ihnen nicht zurück. Mit Spenden, die er in das Kunsthandwerk der Inselbewohner investiert, möchte der Bounty Club die Infrastruktur auf Pitcairn aufrechterhalten und sie vor einer Zwangsevakuierung bewahren.

Die Bounty-Nacht am 5. August beginnt um 16 Uhr. Serviert werden spanische und thailändische Gerichte sowie Spezialitäten aus der Südsee. Für das Essen ist eine Anmeldung notwendig.

Iliana Perera

iliana.perera@thurgauerzeitung.ch

Weitere Infos

www.bountyclub.ch