WEINFELDEN: Hundert Prozent Frauenpower

Gaby Scherrer bietet in ihrer Garage Make-up fürs Auto an. Ihr Service ist in der Region einzigartig. Viele Garagen sowie Privatpersonen nehmen das vielseitige Angebot in Anspruch.

Iliana Perera
Merken
Drucken
Teilen
Die Autokosmetikerin Gaby Scherrer in ihrer Garage an der Weststrasse in Weinfelden. (Bild: Donato Caspari)

Die Autokosmetikerin Gaby Scherrer in ihrer Garage an der Weststrasse in Weinfelden. (Bild: Donato Caspari)

«Ich probiere es mal aus und schaue, was passiert.» Dies war vor zehn Jahren die Devise von Gaby Scherrer. Die Idee zur Eröffnung einer Autokosmetik-Garage entstand damals mit ihrem Mann, Guido Scherrer. Ursprünglich hat sie Technische Zeichnerin gelernt. Nun bringt Gaby Scherrer schon seit einem Jahrzehnt Occasionen, Firmenautos sowie Young- und Oldtimer auf Vordermann. «Die Passion für Autos entwickelte sich, als ich meinen Mann kennenlernte», sagt die 60-Jährige aus Weinfelden. Heute ist sie Mitglied in einem Oldtimerklub, besucht regelmässig Events und unternimmt Ausflüge mit dem Auto.

Autos von Rauchern sind eine Herausforderung

Aus einem Hobby entstand so schliesslich ein Fulltimejob. In ihrer Garage an der Weststrasse bietet die Autokosmetikerin Komplettreinigungen, Felgenreparaturen bis hin zu Geruchsneutralisierungen an. Letzteres sei oft eine besondere Herausforderung. «Zigaretten- und Stumpengeruch ist schwierig aus dem Auto zu kriegen», sagt Gaby Scherrer. Hundegeschmack liesse sich hingegen relativ gut aus dem Auto verbannen. «Viele unterschätzen, wie viel man bei einer gründlichen Reinigung rausholen kann», sagt Gaby Scherrer. Mit einer professionellen Aufbereitung bringe man die meisten Autos wieder auf Neuwagenzustand. Im Durchschnitt nimmt eine Komplettreinigung eines Wagens sechs bis sieben Stunden in Anspruch. «Mein Job benötigt viel Geduld und Fingerspitzengefühl», sagt die Autokosmetikerin. «Es gehört mehr dazu als einfach mit einem Lappen den Wagen abzuwischen.» Gaby Scherrer führt die Garage selbstständig und betreibt nebenbei noch die BP-Tankstelle in Weinfelden. «Mein Mann hilft nur im Notfall aus, sonst herrscht hier hundert Prozent Frauenpower.» Vielen fehle das nötige Know-how, sagt die Autokosmetikerin. «Eine gute Reinigung lässt sich nur mit den richtigen Produkten und Maschinen erreichen.»

Um optimal auf die Kundenbedürfnisse einzugehen, absolvierte Gaby Scherrer diverse Weiterbildungen und Produkteschulungen. Eine Preisliste führt sie nicht. «Jedes Auto braucht eine andere Pflege», sagt die Autokosmetikerin. Auf persönliche Beratung lege sie deshalb grossen Wert. Das Schönste an ihrem Beruf seien die Reaktionen auf das Resultat. «Weil es so schön ist, wollen einige Kunden fast nicht mehr in ihr Auto steigen», sagt Scherrer und lacht. «Wenn die Kunden mit einem Lächeln gehen, bin auch ich zufrieden.»