Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WEINFELDEN: Eine satirische Liebesgeschichte

Sanela Egli veröffentlichte vor kurzem ihr neustes Buch. Der Roman unterscheidet sich von ihren bisherigen Werken.
Sanela Egli veröffentlicht nach ihren neusten Krimis Anfang Jahr nun eine Liebesgeschichte. (Bild: Reto Martin (13. Februar 2017))

Sanela Egli veröffentlicht nach ihren neusten Krimis Anfang Jahr nun eine Liebesgeschichte. (Bild: Reto Martin (13. Februar 2017))

Sanela Egli aus Weinfelden hat bereits neun Bücher geschrieben, und die Ideen gehen ihr nicht aus. In ihrem neuen Buch «Der frühe Vogel kann mich mal» geht es um eine kroatische Frau und einen Schweizer Mann, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Egli nimmt in ihrem satirischen Liebesroman, wie sie ihn nennt, Schweizer und Kroaten auf die Schippe. «Wer das Buch lesen will, muss über sich selbst lachen können», sagt sie.

Die Idee zu diesem Buch hatte Sanela Egli, weil sie schon immer eine Geschichte schreiben wollte, die in Kroatien spielt. Es ist die erste Liebeskomödie, die sie schreibt. «Manchmal braucht es ein Buch, über das man lachen kann und nicht viel nachdenken muss», sagt die Autorin.

Von der Idee zum Manuskript in zwei Monaten

Die Geschichte schrieb sie in nur zwei Monaten. «So schnell war ich noch nie.» Das Buch veröffentlicht Sanela Egli ausnahmsweise selbst über Amazon unter dem Namen Milena Horvat. Sonst veröffentlicht sie ihre Bücher über die deutschen Verlage KSB-Media und Telescope unter ihrem richtigen Namen.

Ideen für einen zweiten Teil des jüngsten Werkes hat sie bereits. «Es kommt aber darauf an, wie dieses Buch bei den Lesern ankommt», sagt sie. So viel ist jetzt schon sicher: Ende Jahr kommt Sanela Eglis «Zagreb-Krimi» heraus. Zufall ist es nicht, dass die neuen Bücher der Autorin eine Verbindung zu Kroatien haben. Sie selbst ist Kroatin und geniesst es, über ihr Herkunftsland zu schreiben.

Isabella Gómez

isabella.gomez

@thurgauerzeitung.ch

www.schreiben-lesen.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.