WEINFELDEN: Altersheim für Kühe

Das Projekt «Viva la vacca» sucht ab Februar 2018 neue Paten für die elfjährige Kuh Corba.

Drucken
Teilen
Kuhrentnerin Corba sucht neue Paten. (Bild: PD)

Kuhrentnerin Corba sucht neue Paten. (Bild: PD)

Die Kuh Corba geniesst ihr Leben als Rentnerin – doch auch ihre Patin geht bald in den Ruhestand und kann sich die Vollpatenschaft nicht mehr leisten. Deswegen sucht Corba jemand, der eine Teilpatenschaft von 175 Franken monatlich für sie übernimmt. «Wir sind aber über jeden Betrag froh. Es können auch nur fünf Franken sein», sagt Reinhold Zepf, Präsident des Tierschutzvereins Bischofszell-Weinfelden. Vor 15 Jahren wurde das Projekt Viva la vacca ins Leben gerufen. Es ermöglicht den Kühen ein unbeschwertes Leben bis zum natürlichen Ende. (red)

www.vivalavacca.ch