Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weihnachtlicher Steg

Am Raiffeisensteg standen dieses Jahr die Mitarbeitenden der Gemeinde Egnach im Fokus. (Bild: PD)

Am Raiffeisensteg standen dieses Jahr die Mitarbeitenden der Gemeinde Egnach im Fokus. (Bild: PD)

Egnach Bereits zum dritten Mal beteiligte sich die Gemeinde am Egnacher Adventskalender und gestaltete das «Fenster» Nummer 24 auf dem Raiffeisensteg in Wiedehorn. Zu diesem Anlass lud der Gemeinderat die Bevölkerung zum Apéro ein. Der Anlass erfreute sich grosser Beliebtheit. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher bewunderten den schön gestalteten Raiffeisensteg. In diesem Jahr setzte der Künstler Res Schallenberg die Mitarbeitenden der Gemeinde Egnach in den Fokus. Die Werkhofmitarbeiter und ihre Helferinnen schenkten «Glühmoscht» aus und verteilten Wienerli mit Brot. So konnten sich Gross und Klein aufwärmen und sich in der Gemeinschaft auf Weihnachten einstimmen. Das Adventsfenster auf dem Raiffeisensteg in Wiedehorn kann noch bis am 6. Januar betrachtet werden. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.